79-Jährige rammte Bus-Wartehäuschen mit Auto

14. Mai 2010, 17:02
18 Postings

Zwei Verletzte - Die Vorarlbergerin kam aus unbekannter Ursache von der Straße ab

Bregenz - Eine 79-jährige Pkw-Lenkerin hat in Meiningen (Bezirk Feldkirch) die Herrschaft über ihren Wagen verloren und ein Bus-Wartehäuschen gerammt. Zwei Personen - eine 37-jährige Frau und ihr 16-jähriger Sohn - wurden dabei verletzt und mit der Rettung ins LKH Feldkirch eingeliefert. Die ältere Frau und ihr Beifahrer blieben unverletzt.

Die Pensionistin aus Feldkirch war gegen 12.30 Uhr auf der Schweizer Straße (L52) in Richtung Rankweil unterwegs, als sie aus noch unbekannter Ursache über den rechten Fahrbahnrand geriet und mit ihrem Pkw gegen das Wartehäuschen krachte. Der Verletzungsgrad der 37-Jährigen aus Meiningen war zunächst unbestimmt, der Jugendliche wurde leicht verletzt. (APA)

Share if you care.