Nationalteam von Togo begnadigt

14. Mai 2010, 16:03
4 Postings

Afrikanischer Verband CAF hebt Vierjahressperre auf

Jaunde - Die afrikanische Fußballkonföderation CAF hat die Vierjahressperre gegen Togo wie erwartet aufgehoben. Damit kann die Mannschaft wieder bei den kommenden Afrika-Cup-Turnieren antreten. Togos Regierung hatte nach einem Terroranschlag auf den diesjährigen Afrika-Cup in Angola die Nationalmannschaft von der Veranstaltung zurückgezogen. Daraufhin hatte die CAF die Sperre für die Kontinental-Wettbewerbe ausgesprochen.

Bei dem Attentat auf die Nationalmannschaft Togos kurz vor Turnierbeginn im Januar wurden der Pressesprecher und der Assistenztrainer getötet und neun Menschen verletzt, darunter zwei Spieler. FIFA-Präsident Joseph S. Blatter hatte sich persönlich für die Schlichtung der Auseinandersetzung eingesetzt, nachdem Togo beim Internationalen Sportgerichtshof CAS Einspruch gegen die Sperre eingelegt hatte. (SID)

Share if you care.