Rapid bei Zuschauern klare Nummer 1

14. Mai 2010, 15:19
33 Postings

Wien - Das Zuschauerinteresse in der tipp3-Fußball-Bundesliga ist zwar weiterhin hoch, verzeichnete aber gegenüber der Saison 2008/09 doch einen Rückgang von 12,8 Prozent. Wie fast immer war in der am Donnerstag beendeten Saison Rapid die Nummer eins, sowohl daheim als auch auswärts. Mit im Schnitt 15.343 Besuchern pro Heimspiel verwiesen sie Meister Salzburg (12.339) und Sturm (11.827) auf die Plätze.

Die Gesamtzahl für alle 180 Spiele betrug 1,416.393 Zuschauer, was einen Schnitt von 7.869 (das fünftbeste Ergebnis seit Bestehen der Bundesliga) ergab.

Zusätzlich strömten noch rund 300.000 Fans zu den Europacup-Heimspielen der vier österreichischen Clubs (Rapid, Salzburg, Sturm und Austria) in die Stadien. (APA)

Die offiziellen von der Bundesliga bekanntgegebenen Zahlen:

1. Rapid 276.168 (Schnitt 15.343) 2. Salzburg 222.095 (12.339) 3. Sturm 212.884 (11.827) 4. Austria Wien 157.127 (8.729) 5. LASK 146.329 (8.129) 6. Mattersburg 98.057 (5.448) 7. Ried 91.914 (5.106) 8. Kärnten 90.621 (5.035) 9. Wr. Neustadt 66.309 (3.684) 10. Kapfenberg 54.889 (3.049) Gesamt 1.416.393 (7.869)

Share if you care.