Kinderpornografie "großes Geschäft" im Internet

14. Mai 2010, 09:10
19 Postings

Internet Watch Foundation hat über 8.400 Websites mit kinderpornografischen Inhalten gefunden

Rund 450 kriminelle Gruppen teilen sich weltweit das schmutzige Geschäft der Verbreitung von Onlinebildern über Kindesmissbrauch. Der überwiegende Teil des im Internet verbreiteten Materials wird der britischen Internet Watch Foundation zufolge über Netzwerke in den USA verbreitet, gefolgt von Europa und Russland. Mehr als 8400 Websites mit obszönen Inhalten hat die Organisation bei ihrer Recherche ausfindig gemacht. Kassiert werde meist über ein Pay-per-View-System, die monatliche Abo-Gebühr liege bei rund 65 Euro. (red/ DER STANDARD Printausgabe, 14. April 2010)

 

Share if you care.