Wal-Mart will in Russland Fuß in die Tür kriegen

13. Mai 2010, 11:08
posten

US-Supermarktkette wirft Auge auf russischen Händler Lenta - Kreise: Übernahmeverhandlungen noch in Frühstadium

Paris/Moskau - Der US-Supermarktriese Wal-Mart will Kreisen zufolge mit dem Kauf des Einzelhändlers Lenta einen Fuß in den schnell wachsenden russischen Markt kriegen. Die Übernahmegespräche seien noch in der Frühphase, sagte eine Person mit direkter Kenntnis der Verhandlungen am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters.

Kontakt bestehe schon seit Jahresbeginn, bisher habe es aber lediglich einen Informationsaustausch und erste Treffen gegeben. Ernsthaftes Interesse sei vorhanden, Grund zur Eile gebe es aber nicht. Einem zweiten Eingeweihten zufolge könnten sich die Gespräche noch Monate hinziehen. Beide Unternehmen wollten sich nicht äußern. Analysten schätzen den Wert von Lenta mitsamt Schulden auf 1,7 bis zwei Mrd. Dollar (1,340 bis 1,58 Mrd. Euro).

Lenta ist mit 36 Filialen einer der größten Verbrauchermärkte in Russland. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von umgerechnet 1,9 Mrd. Dollar. (APA/Reuters)

Share if you care.