Bice Curiger wird 54. Kunstbiennale leiten

12. Mai 2010, 18:44
posten

Venedig bestellte schweizerische Kunsthistorikerin und Kuratorin

Venedig - Die Schweizer Kunsthistorikerin und Kuratorin Bice Curiger ist zur Direktorin der 54. Kunstbiennale von Venedig ernannt worden. Wie die Leitung der Stiftung "Biennale di Venezia" am Mittwoch mitteilte, wurde der 1948 in Zürich geborenen Curiger die ehrenvolle Aufgabe am Mittwoch vom Führungsgremium der Stiftung "Biennale di Venezia" übertragen. Die internationale Kunstausstellung, die alle zwei Jahre organisiert wird, findet wieder 2011 statt.

Biennale-Präsident Paolo Baratta erklärte, Curigers große Erfahrung und Kenntnis nicht nur der Ausstellungen von zeitgenössischer Kunst, sondern auch der Welt der Künstler bürge dafür, dass die kommende Biennale sich auch mit dem wichtigen Thema der Beziehungen zwischen zeitgenössischen Künstlern, Werken und Publikum auseinandersetze.

"Ich bin begeistert, diese neue Herausforderung anzunehmen", begrüßte Curiger ihr neues Amt. Die 61-jährige Kunsthistorikerin ist unter anderem Mitgründerin und Chefredakteurin der Zeitschrift "Parkett", die seit 1984 in Zürich und New York erscheint. Außerdem zeichnet sie verantwortlich als Herausgeberin für das Museumsjournal "Tate etc." der Tate Gallery in London und ist feste Kuratorin am Kunsthaus Zürich.

Der Österreich-Pavillon in Venedig wird von Eva Schlegel kuratiert. (APA)

 

Share if you care.