Promotion - entgeltliche Einschaltung

Ausblick

14. Mai 2010, 10:11
posten

Obwohl die Holzproduktion unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit und des langfristigen Ausgleichs für katastrophenbedingte Mehrnutzungen in der ÖBf AG zurückgenommen wird, was in einem um bis zu 20% geringeren Einschlagsvolumen zum Ausdruck kommt, kann für 2010 von einem operativen Ergebnis (EBIT) auf dem Niveau des Vorjahres ausgegangen werden. Das EGT sollte aufgrund eines verbesserten Finanzergebnisses jenes des Jahres 2009 übertreffen. Basis dieser Vorschau sind ein leicht erholter und stabilerer Holzmarkt sowie günstigere bzw. optimierte Kostenstrukturen. Weiters ist von einer Fortführung des kontinuierlichen Wachstums in den Geschäftsbereichen Immobilien und Dienstleistungen auszugehen. Obwohl nach wie vor mit sehr herausfordernden Rahmenbedingungen zu rechnen ist, sollte sich die Situation der bestehenden Beteiligungen gegenüber dem schwierigen Geschäftsjahr 2009 doch deutlich verbessern. Der Schwerpunkt des Ausbaus der Beteili-gungsaktivitäten liegt im Bereich der erneuerbaren Energie, allen voran beim Bau und Betrieb von Kleinwasserkraftwerken.

 

Purkersdorf, am 21. April 2010

Der Vorstand:
Dipl.-Ing. Dr. Georg Erlacher e.h.
Mag. Georg Schöppl e.h.

 

Share if you care.