Chiphersteller Intel erwartet großes Wachstum

12. Mai 2010, 15:11
posten

Expansion in neue Märkte - Mobiltelefone und digitale Fernseher werden interessanter

Der größte Chiphersteller der Welt, Intel, blickt positiv in die Zukunft. In den kommenden Jahren werde das Geschäft dramatisch wachsen, sagte Konzernchef Paul Otellini bei einer Investorenkonferenz in Silicon Valley. Ausgelöst werde dies durch eine Expansion in neue Märkte, neue Produkte und durch die überraschend hohe Nachfrage nach Computern. Die operative Marge wird laut Otellini zwischen 55 und 65 Prozent liegen - zuletzt hatte das Unternehmen noch mit 50 bis 60 Prozent gerechnet.

Neue Geschäftsfelder

In den letzten paar Geschäftsquartalen hat Intel einen soliden Aufschwung beim Verkauf von Chips für PCs erlebt. Otellini stellte nun in Aussicht, dass der Konzern dank technologischer Neuerungen Chips mit höherer Leistung und niedrigerem Energieverbrauch produzieren könne. Auf diese Weise würden sie auch für Mobiltelefone, digitale Fernseher und andere Elektronikgeräte interessant.

Erwartet

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der Konzernchef weiter mit einer operativen Marge von 64 Prozent und will auch beim Umsatz wieder zulegen, der 2009 wegen der Wirtschaftskrise gesunken war. Letzten Monat bereits hatte Intel das beste erste Quartal seiner Geschichte präsentiert, mit einem Reingewinn von 2,4 Milliarden Dollar (1,9 Milliarden Euro). (APA/dpa)

Links

Intel

Share if you care.