Solon startet mit kräftigem Umsatzplus

12. Mai 2010, 12:42
posten

Vorstand ist zuversichtlich, im Gesamtjahr ein ausgeglichenes operatives Ergebnis zu erzielen

Düsseldorf - Der deutsche Solarmodulhersteller Solon hat zum Jahresauftakt seine Verluste eingegrenzt. Gleichzeitig sorgte die vor geplanten Kürzung der Solarförderung boomende Nachfrage in Deutschland im ersten Quartal für einen Umsatzsprung. Wie Solon am Mittwoch mitteilte, verbuchte die Firma bei Erlösen von 88,8 (Vorjahreszeitraum: 38,3) Mio. Euro netto noch ein Minus von 8,2 (minus: 19,2) Mio. Euro. Operativ lag der Verlust bei 6,6 (minus 20,7) Mio. Euro.

Das stimmte den Vorstand zuversichtlich, im Gesamtjahr ein ausgeglichenes operatives Ergebnis zu erzielen. Der Umsatz soll um einen zweistelligen Prozentsatz steigen. Solon war 2009 tief in die roten Zahlen gerutscht und hatte einen Nettoverlust von 272 Mio. Euro verbucht. (Reuters)

Share if you care.