Mozilla-Chef tritt ab

12. Mai 2010, 12:25
2 Postings

Sucht neue Herausforderungen beim Risikokapitalgeber Greylock - Übergang in den kommenden Monaten

In den vergangenen fünf Jahren war John Lilly massiv an den Geschicken von Mozilla beteiligt, seit 2008 auch direkt in der Funktion als Firmenchef. Eine Rolle, die er nun aber hinter sich lassen will. Wie Lilly in einem offenen Mail ankündigt, will er sich in den kommenden Monaten neuen Herausforderungen stellen.

Umstieg

So kündigt der bisherige Mozilla-CEO einen Wechsel zum Risikokapitalgeber Greylock an, die Unterstützung von Startups sei schon immer ein besonderer Interessensbereich für ihn gewesen, nun wolle er sich diesem vollständig widmen. Der Abgang von Mozilla soll aber nicht abrupt erfolgen, er werde seine Rolle weiter bekleiden, bis eine geeigneter Nachfolger gefunden ist, versichert Lilly. 

Freundschaftlich

Der Abgang erfolge dabei keineswegs im Streit, wie man bei Mozilla nachdrücklich betont, so werde Lilly etwa seinen Sitz im Board of Directors von Mozilla behalten. (red, derStandard.at, 12.05.10)

Link

Mozilla

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der bisherige Mozilla CEO, John Lilly

Share if you care.