Körper - Kunst - Konfrontationen

14. Mai 2010, 19:22
1 Posting

Die Pionierin der Medien- und feministischen Kunst ist 70 Jahre - Eine große Retrospektive gibt es im Herbst im Belvedere und im Lentos

Bild 1 von 7
foto: vbk

Am 17. Mai feiert die österreichische Medien- und Performancekünstlerin, Filmemacherin und feministische Theoretikerin ihren 70. Geburtstag. Ihr erstes Objekt war eine Zigarettenpackung mit ihrem Porträt und KünstlerInnennamen: VALIE EXPORT.

1940 in Linz als Waltraud Lehner geboren, erfand sie 1966 ihren Namen als künstlerisches Konzept in Versalien. Im Umfeld des Wiener Aktionismus - VALIE EXPORT war mit Peter Weibel, Hermann Nitsch und Kurt Kren Mitglied des von Otto Mühl und Günter Brus gegründeten "Wiener Instituts für direkte Kunst" - sorgte sie mit Körperaktionen und Expanded Cinema-Aktionen wie ihrem um die Brust geschnallten Tapp und Tastkino (1968, Bild) oder der im Schritt offenen Aktionshose: Genitalpanik auch auf den Chronik-Seiten für Schlagzeilen.

weiter ›
Share if you care.