Promotion - entgeltliche Einschaltung

Betriebliche Gesundheitsförderung

12. Mai 2010, 16:06
posten

ÖBf-weite Etablierung von "ÖBfit"-Programm

Das mit Jänner 2007 in zwei Pilotbetrieben gestartete Programm zur betrieblichen Gesundheitsförderung "ÖBfit" wurde Ende 2009 in allen Organisationseinheiten etabliert. Davon ausgehend, dass Gesundheit und Leistungsfähigkeit eng miteinander verbunden sind, verfolgen die Bundesforste mit ihrem Gesundheitsmanagement das Ziel, die individuelle Gesundheit sowie die Zusammenarbeit zwischen Führungskräften, Mitarbeitern zu fördern und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu erhöhen.

Besonders wichtig ist dabei der Umstand, dass jeder über die Teilnahme frei entscheiden kann und keinerlei Zwang ausgeübt wird. Die Impulse und Angebote können während der Arbeitszeit genutzt werden. Die behandelten Schwerpunktthemen sind Arbeitsbelastung und Zeitdruck, der Umgang miteinander sowie Bewegung und Ernährung. Gesundheitsbefragungen zu Beginn und Ende des Projekts ermöglichen eine Evaluierung und geben Hinweise zur Weiterarbeit.
Drei Betriebe wurden bis dato nach Projektabschluss mit dem Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet, vier weitere haben es beantragt.

  • Rückenturnen im Stift Millstatt, Sitz de Forstbetriebs Kärnten-Lungau.
    foto: öbf

    Rückenturnen im Stift Millstatt, Sitz de Forstbetriebs Kärnten-Lungau.

Share if you care.