Die drei Südseereisen

11. Mai 2010, 22:56
1 Posting
Bild 1 von 8

Wien - Im Mittelpunkt der großen Ausstellung, die von 12. Mai bis 13. September im Museum für Völkerkunde in Wien zu sehen ist, stehen die drei zwischen 1768 und 1779 unternommenen Südseereisen von James Cook (1728-1779) stehen. Die Reisen, die von internationalen Wissenschaftern und Künstlern begleitet wurden, dienten geostrategischen Interessen des britischen Empire und Forschungszwecken. 

Cook, der seine Seemannslaufbahn auf Kohletransportschiffen begann, wurde im Dienste der Royal Navy zu einem gefeierten und verehrten Entdecker.

Im Bild: Federgott ki` ì hulu manu (1775) aus Hawai'i

weiter ›
Share if you care.