Amon wird Vorstand

11. Mai 2010, 19:04
3 Postings

Amon löst im APA-Vorstand ORF-Onlinedirektor Thomas Prantner ab

Wien - Kommende Woche soll der ORF-Stiftungsrat TV-Chefredakteur Karl Amon zum Vorstand wählen. Vorstand vorerst nicht des ORF (dessen Radiodirektor er werden soll). Der 61-Jährige wird im Nebenjob Vorstand der APA - ein Vorzeichen für den ORF.

Amon löst im APA-Vorstand ORF-Onlinedirektor Thomas Prantner ab. ORF-intern hieß es, Amon könnte als ORF-Radiodirektor Prantners Agenden mit übernehmen. Montag versicherte ORF-Chef Alexander Wrabetz in einer Betriebsversammlung aber, er stelle keine Abwahlanträge für ORF-Direktoren. Nach STANDARD-Informationen stellte sich - neben BZÖ und FPÖ - auch die ÖVP gegen eine Ablöse Prantners. Parteitaktischer Hintergrund wohl: Übernimmt Amon Prantners Ressort, wären Radio, Online und Teletext in roter Hand. Radio indes könnte krankheitsbedingt frei werden.

Wrabetz sagte auch, er besetze frei werdende Hauptabteilungsleiter (TV-Wissenschaft, TV-Magazine) doch nach (und spart sie vorerst nicht ein).

Der ORF ist größter Genossenschafter der APA. Das zweite ORF-Mandat dort bekommt Finanzdirektor Richard Grasl. (red/DER STANDARD; Printausgabe, 11./12.5.2010)

Share if you care.