Serbische Notenbank senkt Leitzins

11. Mai 2010, 14:22
posten

Belgrad - Die serbische Notenbank hat den Leitzins am Dienstag um 50 Basispunkte auf 8 Prozent gesenkt. Die Entscheidung sei vor dem Hintergrund der geringen Inflation in Serbien erfolgt, erläuterte die Notenbank ihre Entscheidung in eine Aussendung. Die Regierung in Belgrad erwartet für heuer eine Jahresinflation von rund 6 Prozent.

"Die jüngsten Turbulenzen auf den weltweiten Finanzmärkten erhöhen die Möglichkeit, dass die Belebung der Wirtschafts schwächer ausfällt als erwartet", zitiert die Nachrichtenagentur Tanjug aus der Notenbank-Mitteilung.

Anfang 2009 hatte der Leitzins in Serbien mit 17,75 Prozent seinen höchsten Wert in den letzten zwei Jahren erreicht und wurde seither im mehreren Schritten gesenkt. (APA)

 

Share if you care.