Deutsche Bank-Express-Zertifikate

11. Mai 2010, 13:46
posten

Deutsche Bank-Express-Zertifikate auf den EuroStoxx50 - Von Walter Kozubek

Die Attraktivität von Express-Zertifikaten besteht darin, dass Anleger bereits deutlich vor dem Ablauf der vollständigen Laufzeit der Zertifikate inklusive einer Bonuszahlung wieder über den Kapitaleinsatz verfügen können. Darüber hinaus sind viele dieser Zertifikate mit einer teilweisen Kapitalgarantie ausgestattet.

Beim Deutsche Bank-Express-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index mit maximaler Laufzeit bis 8.5.15 befindet sich die Tilgungsschwelle bei 100 Prozent des Startwertes. Bei 70 Prozent des Startwertes, liegt die Barriere. Alle sechs Monate wird der Indexstand mit dem Startwert verglichen. Wenn der Index am ersten Beobachtungstag, also in einem halben Jahr (8.11.10), auf oder oberhalb der Tilgungsschwelle (=Startwert) notiert, dann wird das Zertifikat inklusive einer Bonuszahlung in Höhe von fünf Prozent mit 105 Euro zurückbezahlt.

Der in Aussicht stehende Rückzahlungsbetrag erhöht sich an jedem Beobachtungstag, an dem der Index unterhalb der Tilgungsschwelle notiert um weitere fünf Prozent. Somit wird das Zertifikat im Fall, dass der Index erstmals am 8.5.15, dem letzten Beobachtungstag, oberhalb der Tilgungsschwelle notiert, mit dem Maximalbetrag in Höhe von 150 Euro getilgt. Wenn sich der Index an diesem Tag oberhalb der Barriere von 70 Prozent befindet, dann erhalten Anleger ihren vollständigen Kapitaleinsatz - allerdings ohne Bonuszahlung - zurück. Liegt der Index an diesem Tag mit mehr als 30 Prozent im Minus, dann orientiert sich der Rückzahlungsbetrag an der prozentuellen Indexentwicklung.

Das Deutsche Bank-Express-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index mit ISIN: DE000DB2F6H1, maximaler Laufzeit bis 8.5.15, kann noch bis 11.5.10 mit 100 Euro plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

Das derzeit ebenfalls zur Zeichnung angebotene Express-Zertifikat mit ISIN: DE000DB2F6Q2 läuft maximal bis 9.5.18. Die Tilgungsschwelle dieses Zertifikates befindet sich bei 90 Prozent des Startwertes des EuroStoxx50. Im Gegensatz zum kürzer laufenden Zertifikat kann dieses nicht im Halbjahresabstand sondern im Jahresabstand vorzeitig zurückbezahlt werden. Die in Aussicht stehende jährliche Bonuszahlung beträgt sieben Euro. Die für den Kapitalerhalt relevante Barriere befindet sich bei 50 Prozent des Startwertes.

ZertifikateReport-Fazit: Das Express-Zertifikat mit der kürzeren Laufzeit, der höheren Barriere und den höheren Renditechancen eignet sich für Anleger mit dem Wunsch nach Renditeoptimierung. Das Zertifikat mit der längeren Laufzeit spricht wegen seines hohen Sicherheitspuffers vor allem jene Anleger an, die hohen Wert auf die Sicherheit ihres Kapitaleinsatzes legen.

Share if you care.