Regenschauer, aber kein Frost

11. Mai 2010, 11:58
6 Postings

In den nächsten Tagen bleibt es unbeständig - Temperaturen gehen etwas zurück

Die Eisheiligen vom 11. bis zum 15.  Mai bringen heuer unbeständiges Wetter. "Grund für das unbeständige Wetter ist eine rege Tiefdrucktätigkeit über großen Teilen Mitteleuropas", erklärt Meteorologe Andreas Schmölz von Ubiment.

Christi Himmelfahrt: 21 Grad

Zu Christi Himmelfahrt muss man immer wieder auf Schauer oder Gewitter gefasst sein. Zwischendurch bleibt zwar auch Platz für etwas Sonnenschein, im Großen und Ganzen überwiegend aber die Wolken. Immerhin bringt "Servatius"  12 bis 21 Grad.

Freitag: Warm aber Regen

Auch der Freitag bringt ähnliche Tageshöchstwerte und keinen Nachtfrost. Unbeständig bleibt das Wetter trotzdem. Besonders am Nachmittag kannn es den einen oder anderen Schauer geben.

Wochenden: Abkühlung

Wechselhaft geht das dann auch am Wochenende weiter. Teilweise kann es sogar kräftig regnen. Außerdem gelangen nach den neuesten Modellrechnungen der Meteorologen zunehmend kühlere Luftmassen zu den Alpen, sodass es hin und wieder sogar bis auf knapp unter 1500 m herab schneien kann. Die Temperaturen präsentieren sich mit 9 bis 17 Grad dementsprechend bescheiden. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das regnerische und kühle Wetter bleibt uns auch die nächsten Tage erhalten.

Share if you care.