Pankl mit Ergebnisplus

11. Mai 2010, 10:28
posten

Nachfrage "wieder normalisiert" - Ausblick für Folgequartale aber deutlich unter dem zweiten Quartal

Wien - Der börsenotierte steirische Motoren- und Antriebsproduzent Pankl Racing Systems AG hat im 2. Geschäftsquartal 2009/10 (per 31.3.) Umsatz und Nettoergebnis steigern können. Im Auftaktquartal waren die Erlöse und das Ergebnis im Jahresabstand noch geschrumpft. Nun legte der Umsatz um 8 Prozent auf 27,8 Mio. Euro zu, und das Ergebnis nach Steuern verbesserte sich leicht um 2 Prozent auf 2,07 (2,03) Mio. Euro, teilte Pankl am Dienstag mit.

Operativ blieb man im 2. Quartal mit einem EBIT von 2,53 Mio. Euro jedoch noch 19 Prozent hinter dem Vorjahr zurück, das EBT war mit 2,74 Mio. Euro um ein Prozent schwächer. Im High-Performance-Bereich verzeichnete Pankl im 1. Geschäftshalbjahr (Oktober bis März) ein Umsatzplus, dagegen blieben die Bereiche Racing und Aerospace weiter rückläufig. Im Ausblick heißt es, die Nachfrage habe sich nun wieder normalisiert und sei wieder plan- und berechenbarer geworden.

Aufgrund von Restrukturierungen und der Saisonalität des Renngeschäftes würden die Ergebnisse der Folgequartale aber deutlich unter dem des 2. Quartals liegen, heißt es im Ausblick ferner. (APA)

Share if you care.