Über "Zwerg-Nazis" und "seltsame Spinner"

11. Mai 2010, 10:48

Die Wiener Grünen haben am Wochenende mit der Initiative "Comics gegen Rechts" einen 24-Stunden-Workshop veranstaltet. Jeder, der wollte, konnte von Samstag Mittag bis Sonntag Mittag teilnehmen, seine Ideen umsetzen und einen eigenen Comic mit einer Botschaft gegen Rechts gestalten.

Unterstützt wurde die Aktion von professionellen Zeichnern - von Rudi Klein, Thomas Kriebaum oder Andrea Dusl.

Bild 1 von 12»

Entstanden ist die Idee für die Initiative im Rahmen einer Verantstaltung der Wiener Grünen, bei der Ideen für den Wahlkampf gesucht wurden.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 135
1 2 3 4
Rechts?!

Liebe Grüne, lernt doch bitte mal das Wort "rechtsextrem", sonst schneidet ihr euch ins eigene Fleisch.

lieab..

"wer bastelt mit?" fuer unsere kleinen bobos!

Bild 9: 20.5.2006

Photoshop muss schwer zu bedienen sein. Irgendwie bezeichnend, dass der werten Frau Dusl nur Schweinsbraten zum Thema einfällt ....

Ich will ja nicht ätzen, aber

gebt doch mal "Strache" bei google ein und schaut aufs erste Bild was kommt. Und das alles ohne Grüngrundkurs....und Dusel.....

lol

;)))

zur Grünen Karikatur

Und das ist alles was die Grünen können? Das nennt sich Parteiprogramm! Grauslich.
Glawischnig sollte mal ihre Körpersprache beherrschen und nicht vor unserem BP mit eingezogenem Daumen dastehen? Fürchtet sie sich vor sich selbst?Ein Jammer.

ja

und genau wegen solchen menschen wie ihnen,
die andere nach ihrem daumen beurteilen
läuft mir ein schauer übern rücken.

"Innenpolitik"-Titelseite vergaß ich zu sagen.... ;)

Ach ja, du lieber Standard!

Bitte nimm doch diesen alle Comics verhunzenden Strache endlich vom (zugegeben untersten) prominenten Platz der Startseite deines Internetauftritts, auch für die Titelseite des Comicbewerbartikels könnte sich doch ein anderer, besserer, ansehnlicherer Comic finden. Jedesmal wenn man in seine grinsende Visage schauen muß, sei sie auch mit einem Kochhäubchen und blauer Schürze garniert, muß man sich ein wenig ärgern und für das blaue Fast-Drittel in Österreich schämen. Um die aufsteigenden Grausbirnen noch nicht erwähnt zu haben. Das kann doch wirklich nicht in deinem Interesse liegen, solche Gefühle bei deinen Lesern hervorzurufen!

Mit Daumen nach oben für den Rest der Zeitung,
Faun

die grünen... ein partei die österreich an allen ecken schaden will..

mit untersuchungsauschüssen die damit enden das ein verteidigungsminister um ein paar millionen einspaarung vorzuweisen die Kaskoversichung aufgibt weniger flieger bekommt und daher neuerliche Kosten stichwort update nach hinten verlagert so das sie dann das 3 fache kosten werden was wir uns jetzt gespaart haben ....

...die parteien die österreich am meisten schaden...

sind, wie viele wohl bezweifeln würden, die fpö und das bzö!!denn das sind die parteien für welche man sich schämen muss,wenn man im ausland ist und anderen erzählt wo man herkommt..letztens wurde ich in BARCELONA (!!) gefragt ob in österreich nicht vor kurzem die frau eines neo-nazis zur präsidentschaft kandidiert hat..gott sei dank wusste er nix vom strache und co.,sonst wär´s noch peinlicher geworden..
Fakt ist, diese asozialen heimatpartein schaden dem internationalem ansehn von unserem schönen land und ziehen es in den dreck..
ICH BIN STOLZ ÖSTERREICHER ZU SEIN..nur sollte man seinen horrizont über die alpen hinaus erweitern und erkennen das alle menschen gleich sind..
RED,BLACK,YELLOW,WHITE,MUSLIM,JEWISH,CHRIST-I LOVE ALL MY FRIENDS!!

Sie Spinner !!!

Iron Sky teaser - Space Nazis attack!

http://www.youtube.com/watch?v=4KEueJnsu80

das find ich auch nicht wirklich konstruktiv ... aba wieso auch nicht ^

prohaska als "herr ober"

im haderer-cartoon?

Beim Bild 6 sieht man wieder mal den begrenzten Horizont mancher - Ich lehn mich jetzt weit aus dem Fenster und sag - 'Grünen', oder eher 'Vorurteilshafte Mitschwimmer einer irgendwie linken Bewegung'.?

ehrlich gesagt...

ich find eher 5 oberplatt...

bei 6 isses doch immerhin so, dass quasi der text konsequent zu ende gedacht wird. und damit haben Sie vielleicht ein problem...

na dann schau dass du nicht aus dem fenster fä...

ups ! schon pasiert...

Das Comic auf Bild 6 ist in der Tat ziemlich platt.

Wieso versuchen Sie aus einem Comic unter vielen, einen Konnex zwischen begrenztem Horizont und den Grünen herzustellen und leiten quasi eine verallgemeinernde Aussage davon ab?

Glauben Sie nicht eher, dass jede politische Partei ihre Pappenheimer mit begrenztem Horizont hat?

Bzw., dass da eine Partei im Parlament sitzt, deren Programm vollinhaltlich aus begrenztem Horizont besteht?

Aber die Art, in der er gezeichnet ist, ist einfach hammer :D

...

*irgendwie linken bewegung*

...sie armer tropf tun mir wirklich leid! aber keine sorge, sie stehen nicht alleine in diesem land der tröpfe...

Wie ich sehe, haben sie sich den Tröpfen schon angeschlossen.

Sie auch nicht !

Müsste das nicht "Bist" statt "Isst" heißen?

Die Grünen sollten sich eigentlich um andere Dinge kümmern,

bevor sie selbst zu einer Karikatur werden.

PS: Würden die unterirdischen Cartoons und die Vernisage von der Culture Flatrate finanziell unterstützt werden?

Posting 1 bis 25 von 135
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.