Ford Knox

11. Mai 2010, 08:05
posten

Gestern war ich mal wieder mit meiner Aprilia unterwegs. Nach einer Woche im S-MAX eine interessante Erfahrung.

Das kennt man noch aus dem Sportunterricht. Zuerst eine Übung mit den schweren Medizinbällen und danach Völkerball. Das fühlt sich plötzlich an, als würde man mit Luftballons auf den Gegner losgehen.

So war es auch mit dem S-MAX und meinem Bike. Im Ford ist man eine Größe im Straßenverkehr. Wie die adeligen Damen mit ihren riesigen Reifröcken bewegt man sich behäbig durch die Stadt. Bloß nirgends anstoßen. Das Fußvolk ist weit weg.

Auf der Aprilia ist man klein, leicht und ausgeliefert. Mitten drin statt nur dabei. Es ist ein bisschen wie Kopf aus dem Zugfenster stecken, denn man sitzt direkt im Fahrtwind. Natürlich macht das Spaß, doch beim Umstieg denkt man plötzlich: "Kann ich mich hier tatsächlich nicht anschallen?"

Kann ich nicht und das ist auch gut so. Es bleibt aber die Erkenntnis, dass der Ford ein sicheres Gefühl gibt. Weit hinten sitzen hat eben nicht nur in der Schule Vorteile. ;)

Was ich mir auch bei der Aprilia wünschen würde: Antiblockiersystem und Bremskraftverteilung sind im S-MAX serienmäßig. Im ÖAMTC-Crashtest hat er übrigens volle Punktezahl bei Front- und Seitencrash bekommen. Sehr sicher also ... ein echter Ford Knox!

Share if you care.