ORF-Werbehahn 2010: Gold für TBWA\Wien und Gorenje

10. Mai 2010, 23:08
3 Postings

Silber und Bronze für Jung von Matt/Donau mit Wüstenrot und Falter - Regionalpreis für CCP Heye mit der Caritas-Haussammlung - "Best Use of Music" an Nitsche mit mobilkom

Am Montag Abend wurde die besten Radiospots des Landes mit dem ORF-Werbehahn ausgezeichnet. Der Werbehahn, als Sinnbild für die Kreativität in der Beauftragung, Planung und Umsetzung von außergewöhnlicher Radiowerbung, wurde in den drei Kategorien National, Regional und "Best Use of Music" vergeben.

 132 Radiospots wurden zum Wettbewerb eingereicht worden. 97 Spots gingen ins Rennen um die Auszeichnung als bester österreichweiter Werbespot, 22 standen im Wettbewerb um den Award für den besten regional ausgestrahlten Radiospot und um die Auszeichnung "Best Use of Music" wetteiferten 13 Spots.

Gold für "Gorenje/Staubsauger"

Mit dem Radiospot "Gorenje/Staubsauger" im Auftrag von Gorenje Österreich überzeugte TBWA\Wien die ORF-Werbehahn-Jury, der Spot wurde mit Gold ausgezeichnet. Der ORF-Werbehahn für den besten regionalen Spot ging an die "Haussammlung" der Caritas, die Umsetzung kommt von CCP, Heye. Der Award für "Best Use of Music" wurde an den "B.FREE Sommerbonus"-Spot von mobilkom austria und der Agentur Nitsche vergeben. Silber und Bronze gingen an Jung von Matt/Donau für den Wüstenrot-Spot "Erdbeerjoghurt" und den "Kastl"-Spot im Auftrag der Falter Zeitschriften GmbH.  (red)

Link
Die Gewinnerspots zum Anhören:  enterprise.orf.at

Share if you care.