wahlkabine.at hilft bei der Wahl-Orientierung

10. Mai 2010, 15:32
1 Posting

Die Politik-Orientierungshilfe ist nun online und hilft bei der Wahlentscheidung

Wer sich noch nicht im Klaren darüber ist, wem er bei der burgenländischen Landtagswahl seine Stimme gibt, kann sich jetzt unparteiische Hilfe holen: auf www.wahlkabine.at

Insgesamt 25 Fragen sind zu beantworten, von "Sollen anstelle des Assistenzeinsatzes des Bundesheeres im Burgenland weitere Polizeiposten errichtet werden?" bis zu "Soll das Land Burgenland Haftungen für konkursgefährdete Unternehmen übernehmen, um Arbeitsplätze zu sichern?"

Anschließend vergleicht die Internet-Wahlkabine die Eingaben mit den Standpunkten der Parteien und zeigt den Grad der persönlichen Übereinstimmung oder Abweichung auf.

"Stetig anwachsendes Interesse"

Für die Landtagswahlen am 30. Mai 2010 wird das Projekt der Politischen Bildung in Kooperation mit der Burgenländischen Volkszeitung (BVZ) realisiert und vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK) unterstützt. "Unsere Erfahrungen zeigen, dass die zuletzt geringe Wahlbeteiligung nicht einfach nur auf eine Politikverdrossenheit der Menschen zurückzuführen ist", so die Initiatoren Konrad Becker und Martin Wassermair vom Institut für Neue Kulturtechnologien. "Während das Vertrauen in die Politik immer stärker abnimmt, kann die inhaltliche Auseinandersetzung mit politischen Inhalten abseits der täglichen Medieninszenierung auf ein stetig anwachsendes Interesse verweisen".

wahlkabine.at wurde seit 2002 laut Eigenangaben mehr als 2.550.000 Mal bei Landtags- und Nationalratswahlen genutzt und ist "mit 68 Millionen Beantwortungen von Einzelfragen die Nummer 1 unter den österreichischen Politik-Orientierungshilfen im Internet", so Wassermair. (red, derStandard.at, 10.5.2010)

  • Hilfe bei der Burgenland-Wahl.
    quelle: screenshot

    Hilfe bei der Burgenland-Wahl.

Share if you care.