Neue Wissenschaftsmesse

10. Mai 2010, 13:30
posten

Universitätsinstitute, Kompetenz-Zentren und Unternehmen präsentieren sich gemeinsam

Graz - Die steirischen Universitäten, Forschungseinrichtungen und forschungsorientierten Unternehmen präsentieren sich erstmals gemeinsam auf einer eigenen Wissenschaftsmesse. Unter dem Titel "Research 2010" stellen sich am 11. und 12. Juni rund 140 Universitätsinstitute, Kompetenz-Zentren und Unternehmen in der Halle A der Messe Graz vor, hieß es am Montag im Pressegespräch.

Die Messe ist zweigeteilt und besteht aus einem Fach- und Netzwerktag (11. Juni) sowie einem Publikumstag (Samstag, 12. Juni). Nanowissenschaften und -technologie von der Medizin über die Materialforschung bis hin zu Fragen der Toxikologie sind das große Fokusthema des Fach- und Netzwerktages, an dem es im Stundentakt Referate von jeweils zwei Experten aus den jeweiligen Bereichen geben wird. Am Publikumstag stehen leicht verständliche Präsentationen aus den Bereichen Nanotechnologien, Mobilität der Zukunft, klinisch forensische Bildgebung , Humangenetik und Energieeffizienz als Schwerpunkte am Programm. (APA)


"Research 2010", 11. und 12. Juni, Messe Graz, Halle A. Eintritt am Fach- und Netzwerktag: 10 Euro, 5 Euro für Studenten. Publikumstag 5 Euro, Kinder bis 18 Jahre frei.

Share if you care.