TeleTrader macht im Quartal höheren Verlust

10. Mai 2010, 13:22
posten

Wien - Der börsenotierte IT-Dienstleister TeleTrader hat im 1. Quartal 1,64 Mrd. Euro Umsatz gemacht, um 4,6 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres, berichtete das Unternehmen am Montag.

Wegen Investitionen in den asiatischen und spanischen Markt habe sich der Vorsteuerverlust aber auf 136.000 nach minus 92.000 Euro im Vorjahresquartal erhöht. Das Konzernergebnis war mit 151.000 Euro negativ. (APA)

Share if you care.