Richard Lietz GT2-Sieger in 1.000-km-Rennen in Spa

9. Mai 2010, 21:46
1 Posting

Wurz im letzten Test vor 24 Stunden von Le Mans Vierter in P1-Klasse

Spa/Belgien - Porsche-Werksfahrer Richard Lietz hat am Sonntag im Felbermayr-Proton Porsche 911 GT3 RSR seinen zweiten Sieg in Folge gefeiert. Der Niederösterreicher und sein Teamkollege Marc Lieb, die Titelverteidiger in der GT2-Klasse der Le-Mans-Serie sind, setzten sich im heftigen Regen beim 1.000-km-Rennen in Spa trotz einiger Safety-Car-Phasen und einer Rennunterbrechung wegen eines Stromausfalls souverän durch.

"Glück und Pech haben sich bei den Safety-Car-Phasen die Waage gehalten", berichtete Lietz. "Ich bin froh, dass wir nicht in einen der zahlreichen Unfälle verwickelt wurden." Für den in der P1-Klasse engagierten Österreicher Alexander Wurz waren die tausend Kilometer von Spa der letzte Test vor dem 24-Stunden-Klassiker in Le Mans im Juni. Der Niederösterreicher belegte im Peugeot mit Marc Gene und Anthony Davidson den vierten Rang. (APA)

Share if you care.