Türkische Luftangriffe auf kurdische Rebellen im Nordirak

8. Mai 2010, 20:39
112 Postings

Reaktion auf Angriffe auf Kampfhubschrauber von irakischem Boden aus

Ankara - Die türkischen Streitkräfte haben nach Militärangaben Luftangriffe gegen kurdische Rebellen im Nordirak geflogen und mehrere ihrer Stützpunkte zerstört. Vorausgegangen waren Angriffe auf Kampfhubschrauber von irakischem Boden aus, wie die Truppen am Samstag mitteilten. Die Helikopter verfolgten demnach am Freitag kurdische Rebellen, die im Südosten der Türkei zwei Soldaten getötet hatten. Es waren die ersten größeren Kämpfe seit Ende April.

Im nordirakischen Kurdengebiet demonstrierten am Samstag mehrere Hundert Studenten gegen die Entführung und Ermordung eines kurdischen regierungskritischen Journalisten und machten die Behörden für seinen Tod verantwortlich. An der Protestkundgebung an der Universität von Sulaimanija nahmen auch Oppositionspolitiker teil. Die Regionalregierung kündigte an, die Mörder zur Rechenschaft zu ziehen. (APA/apn)

Share if you care.