Nödl und Flyers wenden Ende ab

8. Mai 2010, 11:38
6 Postings

Erster Sieg Philadelphias im vierten Spiel gegen Boston - Vancouver nach 4:7 gegen Chicago ebenfalls mit dem Rücken zur Wand

Philadelphia - Die Philadelphia Flyers haben in den NHL-Playoffs mit dem Österreicher Andreas Nödl ihr Ausscheiden im letzten Moment verhindert. Gegen die Boston Bruins siegten die Flyers am Freitag dank eines Treffers von Simon Gagne in der 15. Minute der Verlängerung mit 5:4 und verkürzten damit in der Halbfinal-Serie der Eastern Conference auf 1:3. Die nächste Partie findet in Boston statt, wo die Flyers seit 1976 in den Play-offs nicht mehr gewonnen haben.

Ebenfalls mit 1:3 liegen in der Western Conference die Vancouver Canucks nach einer 4:7-Heimniederlage gegen die Chicago Blackhawks zurück. Vancouver-Crack Michael Grabner blieb so wie Nödl ohne Scorer-Punkte, verzeichnete aber zwei Torschüsse.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Simon Gagne überwindet Boston-Keeper Tuukka Rask und entscheidet die vierte Playoff-Partie zugunsten der Flyers.

Share if you care.