Wer mit an Ford furt fohrt, kummt zruck' mitn Zug...

7. Mai 2010, 21:36
posten

Dieses Sprichwort kann ich absolut nicht bestätigen. Mei Ford der fohrt :)

500 km habe ich in den letzen 4,5 Tagen schon mit dem Ford S-MAX zurück gelegt. Daran waren die Cashes nicht ganz unschuldig. Heute war ich zuerst in Fischamend und danach in Podersdorf. Dort habe ich gleich einen Zwischenstopp eingelegt - trotz des Regens super Stimmung dort! Bei einem kleinen Rundgang wurde ich von den anwesenden Sponsoren reichlich beschenkt. Waschmittel, Desinfektionsmittel und T-Shirt durfte ich mit nach Hause nehmen :)

Aber jetzt wieder zum Thema. Nach 500 km kann ich sagen, dass ich viele der Features nicht mehr missen möchte. Vor einer Woche brachte mich mein Auto hauptsächlich von A nach B - der Rest war für mich uninteressant. Die letzten Tage haben mich vom Gegenteil überzeugt. Wie konnte ich bisher ohne Sitzheizung, Parkpilot, Toter-Winkel-Anzeige und automatisch einklappbaren Seitenspiegeln leben? Auch die Automatik habe ich schon lieb gewonnen - das überrascht mich eigentlich am meisten. Seit Montag telefoniere ich während jeder Fahrt – die integrierte Freisprecheinrichtung funktioniert besser als erwartet. Die Sitze sind vor allem auf Langstrecken sehr bequem und bieten genügend Seitenhalt wenn eine Kurve mal schneller kommt als ursprünglich gedacht. Im Kofferraum verliert sich alles was ich bis jetzt dort verstaut habe – Einkaufstour in der SCS und anschließender Besuch im Baumarkt, alles hat mühelos im Kofferraum Platz gefunden.

Ich freue mich auf die nächsten 500 km, das erste Mal Tanken kommt in großen Schritten näher – man darf gespannt sein ob die Verbrauchsanzeige stimmt.

  • Artikelbild
    foto: ordelt
  • Artikelbild
    foto: ordelt
Share if you care.