Kirsten stößt zu Kristen

14. Mai 2010, 12:59
4 Postings

Besetzung von Kerouac-Verfilmung "On the Road" konkretisiert sich

Los Angeles - Wie das US-Branchenblatt "Variety" am Donnerstag berichtete, hat nach "Twilight"-Star Kristen Stewart jetzt auch "Spider-Man"-Heldin Kirsten Dunst eine Rolle in der Verfilmung von "On the Road" ("Unterwegs") angenommen. Der brasilianische Regisseur Walter Salles ("Die Reise des jungen Che") bringt den 1957 erschienenen Roman des amerikanischen "Beat"-Schriftstellers Jack Kerouac auf die Leinwand. Francis Ford Coppola, der sich die Filmrechte bereits in den 70er Jahren gesichert hatte, steht ihm als Produzent zur Seite. Die Dreharbeiten sollen im August beginnen.

Kerouac schrieb das Buch nach einer dreijährigen Reise, die ihn mit seinem Freund und Kollegen Neal Cassady ab 1947 per Anhalter kreuz und quer durch Amerika führte. Sam Riley ("Control") spielt den jungen Sal Paradise (alias Kerouac) und Garrett Hedlund ("Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter") dessen Freund Dean Moriarty, der Cassady nachempfunden wurde. Kristen Stewart mimt Moriartys wilde junge Braut Mary Lou. Als Vorbereitung für den Film hat Salles selbst einen Road-Trip durch die USA unternommen. Seine Erfahrungen in den Fußstapfen von Kerouac hielt er dokumentarisch fest. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Angehende "Mary Lou": Kristen Stewart

Share if you care.