NPD-Funktionär wegen Volksverhetzung verurteilt

6. Mai 2010, 20:14
18 Postings

Udo Pastörs hetzte gegen Juden und Türken - Zehn Monate auf Bewährung für Vorsitzenden der NPd-Fraktion in Mecklenburg-Vorpommern

Saarbrücken - Ein führender Politiker der rechtsextremen NPD, Udo Pastörs, ist am Donnerstag wegen Volksverhetzung zu einer Bewährungsstrafe von zehn Monaten verurteilt worden. Außerdem muss er 6000 Euro zahlen.

Das Amtsgericht in Saarbrücken sah es als erwiesen an, dass der Funktionär der rechtsextremen Partei bei einer NPD-Veranstaltung in Saarbrücken am Aschermittwoch vergangenen Jahres gegen Juden und türkischstämmige Menschen gehetzt hatte. Pastörs ist Vorsitzende der NPD-Fraktion im Parlament des deutschen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Udo Pastörs bekam zehn Monate auf Bewährung.

Share if you care.