ORF-Finanzdirektor friert "Chili"-Budget ein

6. Mai 2010, 18:39
13 Postings

Wien - ORF-Finanzdirektor Richard Grasl bestätigt auf Anfrage des STANDARD, alle weiteren (baulichen) Investitionen in "Chili" seien von ihm zu genehmigen. Laut Kurier waren 75.000 Euro technische Investments geplant, er legte sich per Weisung quer. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 7.5.2010)

Share if you care.