Klien bitte warten!

6. Mai 2010, 17:20
18 Postings

Start am Freitag wackelt - Bangen um Superlizenz - Hispania-Teamchef Kolles: "Können nur hoffen, dass alles rechtzeitig kommt"

Montmelo/Barcelona - Die erste Ausfahrt von Christian Klien für sein neues Team Hispania im ersten freien Training für den Grand Prix von Spanien am Freitag ist noch nicht endgültig gesichert. Die nötige Superlizenz für den Vorarlberger sei noch nicht eingetroffen, bestätigte Hispania-Teamchef Colin Kolles am Donnerstagnachmittag in Montmelo.

Klien war am Mittwoch als neuer Test- und Ersatzfahrer beim spanischen Rennstall präsentiert, das Engagement erst diese Woche fixiert worden. "Solange der Vertrag nicht unterschrieben war, konnten wir aber auch nicht um eine Superlizenz ansuchen", erklärte Kolles. "Das war alles sehr kurzfristig." Unter Umständen müsse man bis Trainingsbeginn am Freitag um 10.00 Uhr auf die Fahrgenehmigung durch den Weltverband FIA warten.

"Wir können nur hoffen, dass alles rechtzeitig kommt", sagte Kolles, der den Österreicher primär für die Entwicklung verpflichtet hat. "Wir brauchen einen erfahrenen Piloten, um Vergleichswerte und Feedback zu bekommen." Klien sollte am Freitagvormittag anstelle von Stammfahrer Karun Chandhok ins Cockpit steigen. Es wäre der erste offizielle Einsatz des 27-Jährigen an einem Rennwochenende seit Silverstone im Juli 2007 für Honda. (APA)

Share if you care.