Kärnten will FH-Standorte zusammenlegen

6. Mai 2010, 15:20
7 Postings

Vier Standorte verursachen zu hohe Kosten

Vier Fachhochschul-Standorte (Klagenfurt, Villach, Spittal, Feldkirch) sind Kärnten zu teuer, deshalb wird jetzt über eine Zusammenlegung diskutiert, wie orf.at berichtet. Nach wiederholten Empfehlungen des Rechnungshofes, will nun auch die Landespolitik aktiv werden.

Realität werden könnte eine Zusammenlegung frühestens ab 2012, etwa der Universität Klagenfurt oder an einem der vier Standorte. Der Rechnungshof hatte kritisiert, dass in den Jahren 2003 bis 2006 die Kosten für einen Technik-Studenten in Kärnten fast doppelt so hoch seien wie der österreichische Durchschnitt. (red/derStandard.at, 6.5.2010)

Share if you care.