"KinoDynamique 2010" voraus

6. Mai 2010, 15:02
posten

Produktions-Event: Internationale Kurzfilme entstehen ab 12. Mai in Wien innerhalb von 60 Stunden

Wien - Ungefähr 130 Teilnehmer aus 20 Ländern werden beim Filmproduktions-Event "KinoDynamique 2010" versuchen, innerhalb von 60 Stunden Kurzfilme fertigzustellen. Veranstaltet wird das Projekt, das zum sechsten Mal stattfindet, vom Verein "kino5 - Plattform für unabhängige Filmschaffende" von 12. bis 20. Mai, wie es in einer Aussendung heißt. Unterstützt wird die Aktion von der Stadt Wien und dem Außenministerium.

Neben dem Einhalten des Zeitkriteriums soll die gegenseitige Zusammenarbeit im Vordergrund stehen. Die teilnehmenden Regisseure können in einer von drei Sessions ihre Idee mittels der Unterstützung der restlichen Teilnehmer verwirklichen, in den beiden anderen Einheiten werden sie selbst Hilfestellungen leisten. Die Uhr beginnt ab dem Produktionsmeeting, bei dem sich die Teams spontan bilden sollen, zu ticken. Danach bleiben 60 Stunden Zeit für Konzeption, Dreh, Schnitt und Vertonung.

Gezeigt werden die entstandenen Kurzfilme jeweils am 14., 17. und 20. Mai im Wiener Filmcasino, Werke unter drei Minuten dann am 18. Mai in den Breitenseer Lichtspielen. Eine Auswahl der bei "KinoDynamique" produzierten Arbeiten wird beim Kurzfilmfestival Vienna Independent Shorts (27.5. bis 2.6.) vorgeführt.
(APA)

 

  • Weitere Informationen sowie Anmeldung zur Teilnahme:

www.kino5.net
    foto: kino5

    Weitere Informationen sowie Anmeldung zur Teilnahme:

Share if you care.