MediaMarkt: iPad-Verkauf startet in Österreich in den nächsten Wochen

6. Mai 2010, 13:55
60 Postings

iPad soll die Erfolgsstory des iPhone fortsetzen

Das in den USA heiß begehrte iPad von Apple dürfte nun auch bald in Österreich zu haben sein. "Wir werden die Ersten sein, die es verkaufen", kündigte Frank Kretzschmar, Vorsitzender der MediaMarkt-Geschäftsleitung, am Donnerstag vor Journalisten in Wien an. Ein genaues Datum stehe noch nicht fest, Kretzschmar glaubt aber, dass es schon in den nächsten Wochen so weit sein könnte.

"Win-Win-Situation"

Eine fixe Zusicherung von Apple, dass MediaMarkt das große Los zieht und das iPad anbieten darf, gebe es zwar nicht, "wir sind aber ein großer Partner von Apple und es ist für alle eine Win-Win-Situation, wenn wir es anbieten", sagte der Media-Markt-Chef. Aus Apple-Kreisen hieß es zuletzt zur APA, genaueres wisse man nicht, wahrscheinlich sei aber ein Verkaufsstart Ende Juni, Anfang Juli.

Alt bekannt

Das iPad sieht aus wie das Apple-Multimediahandy iPhone. Es ist allerdings fast so groß wie ein Blatt DIN-A4. Bedient wird es komplett über den berührungsempfindlichen Bildschirm, den Touchscreen. Gedacht ist das Gerät vor allem zur mobilen Unterhaltung: Es ist nicht nur ein Lesegerät für elektronische Bücher, es bietet auch Internet, E-Mail, Musik, Filme und Computerspiele, außerdem kann es Dokumente und Präsentationen bearbeiten. Das Tippen funktioniert über eine eingeblendete Tastatur auf dem Touchscreen oder mit einer externen Tastatur.

Verkaufsrekord

In den USA wurde bereits zum Start der Verkaufsrekord des iPhone gebrochen. Das iPhone hat einen völlig neuen Milliardenmarkt erschlossen, nämlich den für Apps, also Softwareanwendungen am Handy. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Media Markt verspricht sich Premiere im eigenen Haus

Share if you care.