Drei heizt Tarifschlacht bei Wertkarten an

6. Mai 2010, 13:04
81 Postings

Mit dabei sind 2000 Freiminuten, 1000 SMS und ein Gigabyte Datenvolumen - Das Startpaket kostet rund 20 Euro

Der österreichische Mobilfunkbetreiber "Drei" bietet ab sofort einen neuen Wertkarten-Tarif für 12,80 Euro monatlich an. Inkludiert sind Freiminuten, SMS und Datenvolumen – was auch zwei Fernsehsender am Handy mit einschließt.

Günstig

Eine SIM-Karte kostet im Startpaket 19,90 Euro, anschließend wird eine monatliche Gebühr in Höhe von 12,80 Euro fällig. Die Summe wird alle 30 Tage vom Guthaben der Wertkarte automatisch abgezogen, Aktivierungsgebühr oder gar eine namentliche Registrierung fallen nicht an.

Freimengen

Für rund 13 Euro pro Monat erhalten Kunden 1000 Freiminuten und 500 SMS in alle Netze. Wurden die inkludierten Gratis-Einheiten verbraucht darf innerhalb des 3-Netzes für weitere 1000 Minuten telefoniert werden, dazu kommen 500 netzinterne Kurznachrichten.
Außerdem beinhaltet das Angebot monatlich ein Gigabyte Datenvolumen zur Nutzung von Internet und mobilem Fernsehen. Auslandsangebote sollen für Kunden der Wertkarten-Option genauso nutzbar sein wie für Vertragsnehmer. (red)

Links

Drei

  • Der neue Tarif "3WahnSIM! 2000"
    foto: drei

    Der neue Tarif "3WahnSIM! 2000"

Share if you care.