Kärntner Ärztekammer soll einlenken

6. Mai 2010, 11:12
9 Postings

Klage gegen Stöger-Vorstoß für Frauenbevorzugung bei Planstelle: Gegenkurs "inakzeptabel"

Klagenfurt - Auf ein raches Einlenken der Kärntner Ärztekammer bezüglich einer Klage gegen die Verordnung von Gesundheitsminister Alois Stöger, nach der Gynäkologinnen in der Reihung um eine Planstelle als Kassenärztin einen Bonus erfahren sollen, hoffen Gesundheitsreferent Peter Kaiser und Frauenreferentin Beate Prettner.

Gesundheits- und frauenpolitische Forderung droht zu scheitern

"Auch wenn sich die Ärztekammer ansonsten meist kooperativ zeigte, ist diese Haltung für mich inakzeptabel. Mit diesem Gegenkurs, der einzig in Kärnten eingeschlagen wurde, könnte eine langjährige gesundheits- und frauenpolitische Forderung kurz vor einem Erfolg scheitern", gab meinte der Gesundheitsreferent am Donnerstag.

Große Nachfrage nach einer Kassenärztin

Dass Kärnten als einziges Bundesland keine Gynäkologin als Kassenärztin hat, sei ein Schandfleck, der endlich bereinigt werden müsse, sagt die Frauenreferentin. "Weil ich selbst aus diesem Fach komme kann ich gut beurteilen, wie dringend die Nachfrage nach einer Kassenärztin in Kärnten ist. Gerade im Fach der Gynäkologie kann man die Intimsphäre der Patientinnen nicht einfach ausblenden und es ist nun einmal so, dass sich unzählige Frauen eine Frau als Gynäkologin wünschen würden, sich eine Privatpraxis aber nicht leisten können", so Prettner.

Regelmäßige Kontrollen gefährdet

Dieses Manko endlich zu beseitigen, sei vor allem auch wichtig, um zu verhindern, dass Frauen, denen der gynäkologische Arztbesuch bei einem Mann unangenehm ist, womöglich aus Schamgefühl auf regelmäßige Kontrolluntersuchungen verzichten, mahnte Kaiser. "Jeder Frau sollte die Möglichkeit geboten werden, sich unabhängig vom finanziellen Aspekt auszusuchen, ob sie gynäkologische Untersuchungen lieber von einem Mann oder einer Frau durchführen lassen möchte. Das macht Kassenärztinnen in diesem Bereich unumgänglich", so Prettner. (red)

Share if you care.