Verlag der "Washington Post" will "Newsweek" verkaufen

5. Mai 2010, 18:05
1 Posting

Das Magazin steckt seit 2007 in den roten Zahlen - Grund ist ein kontinuierlicher Anzeigenrückgang

Der Verlag der "Washington Post" hat am Mittwoch den Verkauf seines Wochenmagazins "Newsweek" beschlossen. Im gegenwärtigen Wirtschaftsklima könnte das "lebendige und wichtige Magazin" zusammen mit seiner Website bei einem anderen Eigentümer besser aufgehoben sein, erklärte Vorstandschef Donald Graham. Das Magazin steckt seit 2007 in den roten Zahlen. Grund ist ein kontinuierlicher Anzeigenrückgang. Die "Newsweek" wurde 1933 gegründet und gehört der Post Co. seit 1961. (APA)

 

Share if you care.