Lindsay Lohan als Linda Lovelace

6. Mai 2010, 21:07
14 Postings

Weitere Projekte: China-Action von Rob Minkoff, Dwayne Johnson in Grenz-Thriller, Comedy mit Kevin James, Romanze mit Shia LaBeouf, Jugendstoff von Steven Spielberg, "Twilight"-Starttermin

Los Angeles/Hongkong - Die US-Schauspielerin Lindsay Lohan wird nach einem Bericht der "Los Angeles Times" die Rolle der Linda Lovelace  in einem geplanten Film über das Leben des Pornostars spielen. Die biografische Verfilmung solle die Höhen und Tiefen ihres Lebens behandeln, gab einer der Produzenten zu Protokoll. Lovelace (1949-2002), die mit bürgerlichem Namen Linda Susan Boreman hieß, wurde in den 1970er Jahren mit dem Film "Deep Throat" weltbekannt. Gerard Damianos Film von 1972 gilt als der erste Hardcore-Streifen, der massiv die Mainstream-Kultur erreichte - bis hin zur Sprichwörtlichkeit, auch wegen des gleichnamigen Decknamens des zentralen Watergate-Informanten. Nach ihrer Darstellerkarriere vollzog Boreman eine Kehrtwende und wurde zur Sprecherin einer Anti-Pornografie-Bewegung.

"Chinese Odyssey"

Der US-Regisseur Rob Minkoff plant mit "Chinese Odyssey" einen weiteren Fantasyfilm, der in China spielen soll. Zuvor hatte er die beiden chinesischen Action-Stars Jackie Chan und Jet Li in seinem Martial-Arts-Film "Forbidden Kingdom" zusammengebracht. Minkoff teilte am Mittwoch mit, er wolle den englischsprachigen 3-D-Film mit der Unterstützung zweier chinesischer Filmstudios produzieren. Der Regisseur selbst beschreibt die neue Produktion als ein Fantasy-Hochseeabenteuer, in dem es der Held mit gefährlichen Feinden aufnehmen müsse. Mit dem Zeichentrickfilm "Der König der Löwen" gelang Minkoff der weltweite Durchbruch.

"Protection"

"Lara Croft"-Regisseur Simon West holt den amerikanischen Action-Star Dwayne Johnson für den Thriller "Protection" vor die Kamera. Das Skript von Brandon Noonan dreht sich um einen Agenten in Mexico City, der dazu gezwungen wird, die Tochter eines hochrangigen Richters in die USA zu schmuggeln. Dabei wird er von korrupten Polizisten, Drogenbossen und Grenzbeamten verfolgt. Dem "Hollywood Reporter" zufolge fällt der Startschuss für die 35 Millionen Dollar teure Produktion im Herbst. Die Dreharbeiten finden im US-Staat New Mexico statt. Johnson war zuletzt in der Familienkomödie "Zahnfee auf Bewährung" zu sehen. Mit Mark Wahlberg und Will Ferrell hat er gerade die Action-Komödie "The Other Guys" abgedreht, die im Oktober in Deutschland anläuft.

"Here Comes the Boom"

Der amerikanische Komiker Kevin James ("Kaufhaus Cop") will als nächstes mit der Komödie "Here Comes the Boom" punkten. "Variety" zufolge wird die Action-Comedy von Adam Sandler produziert, der zusammen mit James in "Chuck und Larry - Wie Feuer und Flame" gespielt hat. Über die "Boom"-Story ist kaum etwas bekannt. Das Drehbuch dafür schreibt Kevin James zusammen mit seinem Kollegen Rock Reuben, der die Vorlage für die TV-Serie "The King of Queens" lieferte. Mit Salma Hayek werden Verhandlungen für die weibliche Hauptrolle geführt, hieß es. Die Dreharbeiten könnten im Jänner 2011 beginnen. James drehte zuletzt die Komödie "Kindsköpfe" ab. Der Streifen mit Adam Sandler, Salma Hayek und Steve Buscemi soll im August in die deutschsprachigen Kinos kommen.

"The Necessary Death of Charlie Countryman"

Noch steht Shia LaBeouf für "Transformers 3" als Actionheld vor der Kamera, doch die nächste Rolle hat der 23-jährige Jungstar bereits in der Tasche. Wie der"Hollywood Reporter" berichtet, wird er die Hauptrolle in dem Drama "The Necessary Death of Charlie Countryman" übernehmen. Die verhängnisvolle Romanze dreht sich um einen jungen Mann, der sich auf einer Reise nach Budapest in eine mysteriöse Ungarin verliebt, auf die es aber auch ein brutaler Drogenboss abgesehen hat. Beim Ringen um die Gunst der Frau gerät Charlie in Lebensgefahr. Die Geschichte stammt aus der Feder von Drehbuchautor Matt Drake. Die Dreharbeiten sollen in diesem Herbst beginnen. LaBeouf wird zunächst in Cannes über den Roten Teppich laufen, wo "Wall Street 2: Money Never Sleeps" in Kürze seine Weltpremiere feiert.

"War Horse"

Steven Spielberg will als nächstes das britische Jugendbuch "War Horse" (in der deutschen Ausgabe "Schicksalsgefährten") verfilmen. Er habe sich zusammen mit dem Studio DreamWorks die Rechte an Michael Morpurgos Bestseller gesichert, berichtet "Variety. Er habe gleich nach dem ersten Lesen gemerkt, dass er diesen Film machen wolle, zitiert ihn das Brnchenblatt. "Die Geschichte geht ans Herz und funktioniert in jedem Land." Der Film soll  im August 2011 in die Kinos kommen.  Spielberg prüft jeweils parallel mehrere Projekte, bevor er sich für einen Stoff entscheidet. In diesem Fall setzte sich die Geschichte aus dem ersten Weltkrieg gegen "Robopocalypse" und die Filmbiografie "Gershwin" durch. Michael Morpurgo hat mehr als 120 Jugendbücher geschrieben, die meisten davon Bestseller. Sein 1982 erschienenes Werk "War Horse" geriet vor ein paar Jahren wieder in den Fokus, nachdem das National Theater in London eine sehr erfolgreiche Bühnenfassung zeigte. Seit 2007 steht das Stück ununterbrochen auf Londoner Spielplänen.

"Breaking Dawn"

Das Hollywood-Studio Summit Entertainment will "Twilight 4" am 18. November 2011 in den USA auf die Leinwand bringen. Der deutsche und österreichische Starttermin steht noch nicht fest, wird aber etwa zeitgleich erwartet. Wie der "Hollywood Reporter" am Mittwoch berichtete, macht das Studio weiterhin keine Angaben über das Format von "Breaking Dawn" (Deutscher Titel: „Biss zum Ende der Nacht), ob das letzte Kapitel der Vampirsaga in einem oder in zwei Teilen verfilmt wird. Kürzlich war bekanntgeworden, dass Oscar-Preisträger Bill Condon ("Dreamgirls") die Inszenierung des vierten Buchs aus der Vampir-Romanreihe von Stephenie Meyer übernehmen wird. Der dritte "Twilight"-Teil, "Eclipse - Biss zum Abendrot" von David Slade, läuft am 16. Juli in den österreichischen Kinos an. (APA)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gegensätzliche Karrieren - oder doch nicht?
    LL links wandelte sich von der Porn-Queen zur kämpferischen Feministin, LL rechts ringt um Emanzipation vom Disney-Doll-Status

Share if you care.