Griechenland-Hilfe wurde im Parlament debattiert

5. Mai 2010, 15:03
5 Postings

BZÖ hat Sondersitzung erwirkt

Wien - Die Finanzhilfe der EU für Griechenland beschäftigte am Mittwoch den Nationalrat. DerStandard.at berichtete live. Das BZÖ hat eine Sondersitzung erwirkt, in deren Rahmen Finanzminister Josef Pröll (VP) die Hintergründe der internationalen Stützungsmaßnahmen kundtun soll. Der Bund soll etwa 2,3 Mrd. Euro für die Griechenland-Notkredite zur Verfügung stellen.

Zwischen der Einbringung der Dringlichen BZÖ-Anfrage und der drei Stunden später anberaumten Sitzung trafen National- und Bundesrat zur traditionellen Gedenkveranstaltung gegen Gewalt und Rassismus zusammen, die an die Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen vor genau 65 Jahren erinnert. Als Festredner geladen ist der frühere polnische Außenminister Wladyslaw Bartoszewski, einstiger Widerstandskämpfer und Gefangener im KZ Auschwitz. (APA)

Share if you care.