3D-Brillen von Samsung mit Panasonic-TVs kompatibel und umgekehrt

5. Mai 2010, 15:13
5 Postings

Active-Shutter-Brillen funktionieren wenn sie verkehrt getragen werden

Einen konkreten Hinweis darauf, dass sich Hersteller wie Sony, Panasonic oder Samsung noch im nächsten Jahr auf einen gemeinsamen Standard bei 3D-Brillen einigen könnten, möchte das Magazin Home Cinema Choice in Erfahrung gebracht haben. Demzufolge sind sogenannte Active-Shutter-Brillen untereinander kompatibel.

Auf dem Kopf

Getestet wurden Brillen von Samsung und Panasonic, und siehe da: die Brille des einen Herstellers ist mit dem Fernsehgerät des anderen kompatibel, allerdings nur wenn man diese verkehrt trägt. Das war keine Überraschung für Samsungs Chef von Forschung und Entwicklung, Simon Lee. Langfristig, so Lee, sei eine Zusammenarbeit zwischen den Herstellern absehbar und damit die Einigung auf einen gemeinsamen Standard. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Phänomen betrifft ausschließlich Active-Shutter-Brillen

Share if you care.