Unfall mit Auto mit gestohlenen Kennzeichen

5. Mai 2010, 14:27
2 Postings

Zwei Männer flüchteten, konnten aber von der Polizei kurz darauf gestellt werden

Wien - Ein Unfall auf der Westautobahn bei Ansfelden gibt den Beamten Rätsel auf, wie der orf.at berichtet  Das Fahrzeug war nicht für den Verkehr zugelassen, hatte gestohlene Kennzeichen und acht Gasflaschen geladen..

In der Nacht auf Mittwoch kam ein 22-jähriger Linzer auf der Westautobahn ins Schleudern. Das Auto krachte zuerst gegen eine Leitschiene, dann gegen eine Lärmschutzwand und schließlich in ein anderes Auto. Nach dem Unfall flüchtete der 22-Jährige und sein Beifahrer, das Autos blieb auf der Autobahn zurück. Beide Männer wurden innerhalb kürzester Zeit von der Autobahnstreife aufgegriffen. (red)

Share if you care.