Nächster Halt: Attnang-Puchheim

5. Mai 2010, 11:57
4 Postings

"Umsteigen" lautet das Thema des Festivals, das von 22. Juni bis 3. Juli 2011 in der Eisenbahnerstadt stattfinden wird -

Linz - Seit 1993 findet das Festvial der Regionen im Rhythmus von zwei Jahren statt. In der kommenden Saison 2011macht es Halt in der Eisenbahnerstadt Attnang-Puchheim im oberösterreichischen Bezirk Vöcklabruck. Unter dem Motto "Umsteigen" sind von 22. Juni bis 3. Juli "in verdichteter räumlicher und zeitlicher Form eine künstlerische Invasion, ein zehntägiges Fest der Künste und Kulturen für die Bewohner der Region" geplant, wie die Veranstalter in einer Presseaussendung bekannt gegeben haben

Peripherie und Zentrum

Das Festival der Regionen 2011 wird sich hauptsächlich im Attnang-Puchheimer Zentralraum festsetzen und abspielen: Der U-förmige Rathausplatz und das Gelände des Bahnhofs fungieren als Ausstellungs- und Aktionsräume für Installationen, Performances und Konzerte. Ausgehend von diesem Punkt, expandiert das Programm in die nähere Umgebung.

Neben überregionaler und internationaler Beteiligung sucht die Veranstaltung im Zwei-Jahres-Rhythmus Kooperationen mit lokalen Vereinen, Institutionen und künstlerisch tätigen Einzelkräften. Die Stärkung und Förderung regionaler Initiativen im Feld der Kulturarbeit gehört ebenso zu den Zielen des Festivals wie Sensibilisierung für aktuelle künstlerische Entwicklungen. (APA/red)

  • Artikelbild
    foto: festival der regionen
  • Bis 9. Juli dieses Jahres können Projekte eingereicht werden. Zum Kennenlernen des Ortes bietet das Festival am 28. Mai 2010 ab 14.00 Uhr einen Lokalaugenschein in Attnang-Puchheim an.

    Download
Share if you care.