Adobe zeigt Android Tablet mit Flash- und Air-Apps

5. Mai 2010, 10:45
136 Postings

Noch keine Details zu prototypischem Gerät - Blogger zeigt sich von Funktionsweise begeistert

Adobe hat auf die Web 2.0 Expo, die von 3. bis 6. Mai in San Francisco stattfindet, ein prototypisches Android-Tablet mitgebracht, das Flash und Air unterstützt. Blog Zedomax konnte einen ersten Blick auf das Gerät werfen und zeigt sich begeistert.

Apps auf Flash- und Air-Basis

Weitere Details zu dem Gerät wurden offenbar noch nicht veröffentlicht - ob das Gerät überhaupt auf den Markt kommen soll, ist unbekannt. Laut dem Blogger soll Android 2.1 darauf installiert sein. Apps basierend auf Flash und Air würden jedenfalls problemlos laufen, besser als er es je zuvor gesehen habe. Auf Adobe Air basiert beispielsweise der Twitter-Desktop-Client TweetDeck. Demonstriert wurde die Unterstützung anhand einer ebenfalls auf Air-basierten Anwendung des Wired Magazins. Der Blogger hat mehrere Videos und Fotos von dem Tablet veröffentlicht.

Die Android-Tablets kommen

Laut Adobe sollen zu Jahresende mehrere Android Tablets auf den Markt kommen. Früheren Berichten zufolge soll etwa Samsung das S-Pad mit Android und Super AMOLED-Display vorbereiten, in Asien bringt Aigo ein Google-Tablet heraus, Asus hat das EeePad angekündigt und auch Dell hat Android-Pläne. Nicht zuletzt arbeitet Google bekanntlich selbst an einem eigenem Tablet. (br)

 

  • Android Tablet mit Adobe Flash- und Air-Support
    foto: zedomax.com

    Android Tablet mit Adobe Flash- und Air-Support

Share if you care.