Ich bin Ich

7. Mai 2010, 07:00
5 Postings
Bild 1 von 18
foto: sonja haupt

DIE opheliaMASCHINE

Heiner Müllers Text "Die Hamletmaschine" wird im KosmosTheater von Choreograf Manfred Aichinger als poetischer Albtraum inszeniert. Dabei stellt er statt Hamlet die Figur der Ophelia in den Mittelpunkt der Performance.

"Ohne Frage ist Heiner Müllers Ophelia Opfer. Mich interessiert (...) was geschieht mit Ophelia nach dem Grauen? Was bleibt von ihr übrig?" (Manfred Aichinger)

Gemeinsam mit 7 Tänzerinnen und einem Schauspieler untersucht er, wie sich persönliche und gesellschaftliche Erfahrungen im Körper und in der Bewegung abbilden.

Eine Produktion von homunculus, zu sehen Donnerstag, 6. bis Freitag, 14. Mai, außer So, Mo jeweils um 20:30 Uhr.

Links: KosmosTheater, Siebensterngasse 42, 1070 Wien; Tanztheater homunculus 

weiter ›
Share if you care.