Deutscher Forscherpreis an Quantenphysiker

4. Mai 2010, 18:46
posten

 Markus Aspelmeyer (35), Quantenphysiker an der Universität Wien, erhält den Friedrich-Bessel-Forschungspreis der deutschen Alexander-von-Humboldt-Stiftung, der jährlich an vielversprechende Nachwuchsforscher aus dem Ausland verliehen wird. Aspelmeyer ist seit August 2009 Professor für Quantum Information on the Nanoscale und machte insbesondere durch seine Arbeiten zur Quanten-Opto-Mechanik auf sich aufmerksam. Der Preis ermöglicht ihm Forschungsaufenthalte in Potsdam und Berlin. (DER STANDARD, Printausgabe, 5. 5. 2010)

Share if you care.