Überschwemmungen auf Mallorca

4. Mai 2010, 08:20
posten

Winterliches Wetter im Norden Spaniens

Ein heftiges Unwetter hat am Montag auf Mallorca zu Überschwemmungen geführt. Die Regenfälle hätten die Keller zahlreicher Häuser und Geschäfte auf der spanischen Ferieninsel unter Wasser gesetzt, teilten die Behörden am Abend mit. Auch mehrere Straßen wurden überflutet und mussten zeitweise für den Verkehr gesperrt werden. In der Hauptstadt Palma seien binnen weniger Stunden bis zu 98 Liter Regen pro Quadratmeter niedergegangen.

Im Norden Spaniens meldete sich unterdessen der Winter zurück. In den Bergen Asturiens und Navarras schneite es. Im ganzen Land gingen die Temperaturen um rund zehn Grad zurück. Das kalte Wetter soll nach Angaben der Meteorologen noch bis Donnerstag anhalten. (APA)

Share if you care.