Goldene Gasse in Prag wird saniert

3. Mai 2010, 17:16
27 Postings

Prag-Besucher müssen bis voraussichtlich Frühjahr 2011 auf einen Besuch der berühmten Goldenen Gasse verzichten. Am Montag haben umfangreiche Bauarbeiten in der historischen Straße begonnen. Schäden an den Abwässerkanälen hätten die Sanierung nötig gemacht, teilte die Verwaltung der Prager Burg mit. Das Gässchen aus dem 16. Jahrhundert werde deshalb für Besucher gesperrt.

Ihren Namen soll die "Zlata ulicka" durch die Arbeit von Alchemisten erhalten haben, die dort künstlich Gold herstellen wollten. Für Touristen gehört der malerische Straßenzug mit rund einem Dutzend Häuser zum Standardprogramm, auch weil der Schriftsteller Franz Kafka dort von 1916 bis 1917 lebte und arbeitete.

Heute sind in den Gebäuden hauptsächlich Souvenirläden und Restaurants untergebracht. Zu der für Mai 2011 geplanten Neueröffnung soll eine Ausstellung das Leben in der Goldenen Gasse von 1600 bis 1956 dokumentieren. (APA)

 

Share if you care.