10.000 Kletterpflanzen für Wiener Fassaden

3. Mai 2010, 13:17
17 Postings

Clematis, Efeu, Veitschii und Wilder Wein gratis abzuholen - Anmeldung seit drittem Mai

Wien - Im Rahmen der Aktion "Natur ist in. In Wien" wird Stadt Wien 1.000 neue Alleebäume fördern, den Fördertopf für Dach- Innenhof- und Vertikalbegrünung verdoppeln und die Fassadenbegrünung forcieren. Daher werden 10.000 Kletterpflanzen verteilt. Interessierte können sich von dritten Mai bis 25. Mai anmelden.

Die Online-Reservierung ist unter www.umweltschutz.wien.at zu finden. Aus vier Pflanzenarten können drei ausgewählt werden. Am Montag, dem 31. Mai und am Dienstag, dem 1. Juni, werden die Kletterpflanzen im Stadtpark in der Zeit von 10 bis 19 Uhr abgegeben. 

Die Vertikalbegrünung hat große Vorteile: Kletterpflanzen beschatten die Fassade, verhindern extreme Materialspannungen und wirken kühlend auf die Wohnungen. Die Pflanzen binden Staub, blühen und duften und bieten Lebensraum für Singvögel.

Tag der Artenvielfalt

In jedem Bezirk wird es in den nächsten Monaten einen Umwelttag in einem Park geben. 2010 ist das internationale Jahr der Artenvielfalt. Ein Schwerpunkt wird der "Tag der Artenvielfalt" am 12. Juni in Wien-Liesing sein. Dieser Tag der Artenvielfalt hat sich in den letzten Jahren zur größten Feldforschungsaktion in Mitteleuropa entwickelt. (red)

Weitere Informationen

www.umweltschutz.wien.at

www.umweltberatung.at

Tel. 01/ 803 32 32

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.