Deutschland zahlt Löwenanteil

3. Mai 2010, 12:29
17 Postings

Österreich ist mit 2,288 Miliiarden Euro am Hilfspaket beteiligt

Brüssel/Frankfurt - Die Euroländer wollen Griechenland mit Krediten von 80 Mrd. Euro in den nächsten drei Jahren vor der drohenden Staatspleite retten. Den Löwenanteil muss Deutschland schultern: rund 22,4 Mrd. Euro. Das entspricht knapp 28 Prozent des Gesamtpakets.

An zweiter Stelle liegt Frankreich mit knapp 17 Mrd. Euro, etwa einem Fünftel der gesamten Summe. Auf den Plätzen danach folgen Italien und Spanien. Das kleinste Land Malta wird nur mit einem zweistelligen Millionenbetrag belastet. Die Auszahlung der Hilfen ist an die Einhaltung der Sparmaßnahmen geknüpft, die zwischen Internationalem Währungsfonds (IWF), Eurogruppe, Europäischer Zentralbank (EZB) und Athen vereinbart wurden.

Für die Berechnung wird der Anteil der Länder am Kapital der EZB zugrunde gelegt. Es gilt die Faustregel: Je größer der EZB-Anteil, desto größer der Anteil an der Griechenland-Hilfe. Viele der Geber- Länder kämpfen selbst mit massiven Haushaltslöchern. (APA)

Share if you care.